Musikalisch und heiter

Signum heißt auf Latein „Zeichen“ – unzählige solcher Zeichen hat das Signum Quartett in der Musikszene längst gesetzt. Am Sa., 8.2. spielt das Spitzenquartett Werke von Schubert, Rainier und Beethoven. Spannend wird es am Fr., 13.3. in der Gemeindebücherei Eching, wenn Mordermittler Josef Wilfling in der Lesung „Abgründe – wenn aus Menschen Mörder werden“ von seinen spektakulärsten Fällen berichtet.

Am Mi., 18.3. veranstaltet die gemeinnützige Internationale Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation um 15 Uhr mit „Der Barbier von Sevilla“ ein Konzert für ältere Menschen. Die Kabarettistin Teresa Rizos entführt am Sa., 21.3. mit ihrem Programm „Selten Schön“ hintersinnig in ihre weißblaue Welt.

Das Theater Mario führt am Di., 24.3. das Stück „Der kleine Rabe Socke: ALLES MEINS!“ auf. Klassisch wird es am Sa., 28.3. beim Philharmonischen Oboen Quartett. Bruno Jonas hält am Di., 31.3. in Bruno Jonas „Meine Rede“ einen augenzwinkernden Monolog für Fleischesser und Dieselfahrer.

Foto: Teresa Rizos © Gregor Wiebe

tickets & infos

Bürgerhaus Eching Roßbergerstraße 6, 85386 Eching
VVK: Tel. 089/37 97 92 62 und München Ticket
www.buergerhaus-eching.de

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang