Große Musicals und Shows

Am Sa., 14.3. nehmen I Dolci Signori ihre Zuschauer im Musical „Azurro“ mit auf eine heiter-musikalische Reise: Klassiker wie „Gloria“ oder „Senza una donna“ werden gekonnt in die Handlung eingebunden. Es geht um den jungen Italiener Rocky, der Geld verdienen will. Weil sein Opa ihm erzählt, dass man in Deutschland angeblich ein Vermögen im Bergbau machen kann, reist er dorthin. Nach einer abenteuerlichen Odyssee landet er gemeinsam mit Kumpel Gianni und der deutschen Touristin Frauke in Gelsenkirchen. Doch mit Steinkohle ist hier schon lange kein Geld mehr zu machen …

Das Odyssey Dance Theatre aus den USA ist auf Europa-Tournee und kommt am Sa., 4.4. mit „Chicago Nights“ nach Germering. Die ZuschauerInnen können dabei in das Chicago der 1920er Jahre abtauchen, mit dem Schreckgespenst der Prohibition, den Mafia-Bossen, wie Al Capone, bis hin zum „St. Valentine´s Day Massacre“ am 14. Februar 1929, als sieben Gangmitglieder auf offener Straße hingerichtet wurden. Ausgebildete TänzerInnen erzählen hier die Geschichte Chicagos in einer spektakulären Performance nach.

Nach ihrem Sieg beim französischen Supertalent haben die Mobilés mit ihren „Moving Shadows“ das Publikum weltweit begeistert. Jetzt gehen sie mit neuen Abenteuern aus der Schattenwelt auf ihre 40-Jahre- Jubiläumstour. Am Sa., 9.5. kommt diese außergewöhnliche Show in die Stadthalle Germering. Mit erstaunlicher Präzision kreieren die Moving Shadows einen poesievollen Bilderreigen aus fließenden Körpern. Hinter der Leinwand verschmelzen ihre Figuren zu Landschaften, Tieren und Gebäuden, vor der Leinwand verzaubern die Schatten ihr Publikum.

Foto: Das Chicago der 20er-Jahre wird mit der spektaklulären Tanzshow „Chicago Nights“ wieder lebendig © artstage

tickets & infos

Stadthalle Germering
SW Kartenservice: Tel. 089/894 90 15
München Ticket: Tel. 089/54 81 81 81
www.stadthalle-germering.de,
facebook.com/stadthallegermering

Zum Seitenanfang