21. Sommerfestival

Der aus „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ bekannte schwäbische Musiker Gregor Meyle eröffnet am Do., 4.7. das 21. Sommerfestival. Am Fr., 5.7. erwarten die Besucher beim Auftritt von Das Lumpenpack die Stimmen von Jonas Meyer und Max Kennel. „Konzertcomedy“ nennen sie ihr Programm, in dem sie verschiedene Musikstile und einen ironisch-lustigen Humor präsentieren. Mit „Rooftop“ veröffentlichte Nico Santos einen der meist gespielten Songs des Jahres 2017. Von seinen Qualitäten als Live-Musiker wird er das Publikum am Sa., 6.7. überzeugen. Willy Astor steht am Mo., 8.7. gleich zwei Mal auf der Bühne. Am Nachmittag gibt es unter dem Titel „Der Zoo ist kein logischer Garten“ sein neues Kinderprogramm zu sehen. Am Abend sorgt er mit „Jäger des verlorenen Satzes“ für Unterhaltung der Erwachsenen. „Wer mit Bayern klar kommt, kann auch Europa!“ behauptet Luise Kinseher am Do., 11.7. in ihrem aberwitzigen Solo „Mamma Mia Bavaria“. Zwei renommierte Bands – Quadro Nuevo und Cairo Steps – begegnen einander in einer Mischung aus klassisch arabischer Musik, Tango Oriental und hypnotischen Grooves am Fr., 12.7. auf der Bühne des Haberkasten-Innenhofs. Zum Ausklang des Festivals spielt die Swingstreet Bigband am So., 14.7. zum Jazzfrühschoppen.

 

Gregor Meyle © Ralf Schönenberg

 

tickets & infos

Kulturbüro Mühldorf am Inn, Stadtplatz 3, 84453 Mühldorf a. Inn Tel. 08631/612-612

www.muehldorf.de  

Zum Seitenanfang